Emerald Consult

Belize

Das ist ein kleiner Staat in Mittelamerika und ein Mitglied des britischen Commonwealth, der Vereinten Nationen und der Bewegung der Blockfreien Staaten. Und dazu ist es eine idealer Offshore-Oase für alle, die schnell und kostengünstig die Möglichkeit der Gründung eines internationalen Unternehmens erhalten möchten dank dem Minimum an formalen Anforderungen und der gut entwickelten Telekommunikation. Die Anmeldestelle der Offshore-Gesellschaften in Belize ist eine der schnellsten in der ganzen Welt.

Zusätzlich zu der Schnelligkeit der Registrierung hat Belize auch andere Vorteile:

  • Rechts- und Justizsystems von Belize basieren sich auf dem englischen Gemeinrecht, das das Land bis 1981 eine britische Kolonie war, und heute noch ist Elizabeth II sein formaler Herrscher. Internationale Business Unternehmen (International Business Company oder IBC) werden in Belize gemäß dem Gesetz "Über International Business Companies von Belize", welches als eines der modernsten und praktischen Gesetzen von Offshore-Gesellschaften in der Welt gilt, gegründet.
  • Die IBCs sin in Belize völlig von jeglichen Berichterstattung, Steuer- und Devisenkontroll befreit. Ein Unternehmen braucht weder einen Sekretär, noch einen lokalen Direktor oder Aktionär, muss keine Versammlungen abhalten, muss das Grundkapital nicht einzahlen oder die Möglichkeit seiner Einzahlung bestätigen, die Ausstellung einer Aktie ist genügend, diese kann sogar auf den Inhaber und ohne einer Deklaration des Nominalwertes sein. Es gibt nur wenige erhebliche Beschränkungen für IBCs in Belize, nämlich können sie keine Tätigkeiten in dem Land ausüben und keine Immboilien besitzen.
  • Belize hat ein nichtöffentliches Register der Aktionäre und Geschäftsführer und hat nur 26 internationale Abkommen über den Informationsaustausch unterzeichnet (zum Glück gehört zu diesen nicht einmal die USA, die einen Heiligen Krieg gegen Offshore-Gesellschaften führt), und von denen sind 12 zur Vermeidung der Doppelbesteuerung abgeschlossen. Somit ist das Schutzniveau der Finanz- und Steuerinformationen sowie die Namen der Endempfänger sehr hoch, denn der Zugriff auf diese Daten kann nur durch einem Gerichtsbeschluss zustande kommen.

Dennoch hat Belize auch andere Eigenschaften:

  • Für einen dauerhaften Aufenthalt ist Belize nicht für alle geeignet, denn die schlechte Qualität der Immobilien und der Infrastruktur kann als zu provinziell empfunden werden; die Sumpfflächen, die das größte Teil der Fläche des Landes ausmachen, sorgen für ein heisses und feuchtes Klima, welches auch nicht allen gefällt.
  • Die Einkommensteuer für die Bürger und die ansässige Unternehmen beträgt 25%, also nicht unbedingt gering.
  • Das Bankensystem von Belize zeichnet sich durch eine niedrige Kapitalisierung aus. Daher soll bei der Wahl dieses Landes zum Gründungsort des Unternehmens das Geld in den Banken der höher entwickelten und zuverlässigeren Ländern gehalten werden.

de